Die bis 2018 höchste hessische Leistungsauszeichnung (6. Stufe) für Feuerwehrangehörige, das Hess. Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold mit Zusatzkennzeichnung „10“, wurde erstmals mit Erlass durch den damaligen Hessischen Innenminister Volker Bouffier am 27.12.2008 eingeführt.

Thomas Hartmann aus Seeheim konnte als erster Feuerwehrangehöriger im Landkreis Darmstadt-Dieburg nach erfolgreich bestandener schriftlicher Zusatzprüfung am 10. Mai 2014 in Ober-Ramstadt/Wembach-Hahn diese Leistungsauszeichnung verliehen bekommen.

Claus Anders und Rainer Schulz (beide von der FF Seeheim) konnten am 28. Mai 2016 anlässlich des Kreisentscheides des Landkreises Darmstadt-Dieburg in Ober-Beerbach diese zu dem Zeitpunkt höchste Leistungsauszeichnung entgegen nehmen.

Am 21. Mai 2022 konnte Jan Katzenmeier (FF Ober-Beerbach) das Leistungsabzeichen Gold-10 am Kreisentscheid des Landkreises Darmstadt-Dieburg in Ober-Beerbach erwerben. Andy Bielz und Oliver Klopsch (beide FF Seeheim) erreichten diese Leistungsstufe am Kreisentscheid des Landkreises Darmstadt-Dieburg in Münster am 20. Mai 2023. Am Kreisentscheid des Landkreises Darmstadt-Dieburg in Münster am 25. Mai 2024 erwarb Andreas Neubert (FF Ober-Beerbach) das Leistungsabzeichen Gold-10.